Anzeige
 
   

Taxonomy

Zur Zeit noch werden neun Arten, Crotaphytus antiquus Axtell & Webb, 1995, Crotaphytus bicinctores Smith & Tanner, 1972, Crotaphytus collaris (Say in James, 1823), Crotaphytus dickersonae Schmidt, 1922, Crotaphytus grismeri McGuire, 1994, Crotaphytus insularis Van Denburgh & Slevin, 1921, Crotaphytus nebrius Axtell & Montanucci, 1977, Crotaphytus reticulatus Baird, 1858, und Crotaphytus vestigium Smith & Tanner, 1972 zum Genus Crotaphytus gezählt.

 
Von diesen neun Spezies ist Eine ausschließlich in den USA (siehe: Landkarte USA Westen) beheimatet, Fünf sind sowohl in den USA, als auch Mexico zu finden und weitere Drei kommen ausschließlich in Mexico vor.
Extrem auffällig gefärbte Populationen, die mit Sicherheit zu den farbenprächtigsten der gesamten Gattung gehören finden sich im äußerten Nordwesten des Verbreitungsgebietes , sowie an einigen wenigen Stellen im äußerten Nordosten.
So zeichnen sich Männchen in Utah entlang des Green River bzw. Colorado River bis hinunter zum Großraum Page, Arizona und weiter in Richtung Osten, nördlich des Little Colorado River bis nach Farmington, New Mexico und wieder der in Richtung Durango , Colorado bis nördlich von Grand Junction, Colorado durch intensiv gelb gefärbte Köpfe, einen blauen Kehlfleck aus und eine bläuliche Körperfärbung aus. Selbst die normalerweise weniger intensiv gefärbten Weibchen aus diesem Gebiet weisen ungewöhnlich gelbe Köpfe auf. Auch einige wenige Populationen in den Wichita Mountains südwestlich von Oklahoma City beeindrucken den Betrachter mit auffällig gelb gefärbten Köpfen, wobei hier auch der Kehlfleck gelb gefärbt ist. Eigentlich wäre für diese Populationen die ehemalige Bezeichnung C.c. auriceps, die allerdings nur Individuen nördlich des Little Colorado River sowie östlich des Green River bzw. Colorado River in Utah , Colorado, Arizona und dem angrenzenden New Mexico beschrieb wesentlich passender gewesen.


Systematik:
   Classis:Reptilia
       Subclassis: Lepidosauria
           Ordo: Squamanta
               Subordo: Sauria (Lacertilia)
                   Infraordo: Iguania
                       Familia: Iguanidae
                            Subfamilia Crotaphytinae
                                Genus: Crotaphytus
                                    (Halsbandleguane), Gambelia (Leopardleguane)


 
Anzeigen
Wissenschaftlicher Name Deutsche Bezeichnung Verbreitung
Crotaphytus antiquus
Coahuila Halsbandleguan USA: Sierras de San Lorenzo, Texas
Mexico: Coahuila
Crotaphytus bicinctores
Great Basin Halsbandleguan
(Schwarzer) Mojave Halsbandleguan
USA: Oregon, Idaho, California, Nevada, Utah, Arizona
Crotaphytus collaris
Östlicher Halsbandleguan USA: Utah, Colorado, Kansas, Missouri, Arkansas, Oklahoma, Texas, New Mexico, Arizona

Mexico: Sonora, Chihuahua, Durango, Coahuila, Nuevo Leon, Zacatecas, San Luis Potosi, Nuevo Leon
Crotaphytus dickersonae
Dickerson's Halsbandleguan Mexico: Isla Tiburon, Sonora
Crotaphytus grismeri
Grismer's Halsbandleguan Mexico: Baja California
Crotaphytus insularis
Schwarzer Halsbandleguan
Wüstenhalsbandleguan

Mexico: Isla Angel de La Guarda

Crotaphytus nebrius
Sonora Halsbandleguan

USA: Arizona
Mexico: Sonora

Crotaphytus reticulatus
Genetzter Halsbandleguan USA: Texas
Mexico: Coahuila, Nuevo Leon, Tamaulipas
Crotaphytus vestigium
Baja California Halsbandleguan
(Schwarzer) Baja Halsbandleguan

USA: California
Mexico: Baja California


Landkarte USA Westen
Datenschutz     Haftungsausschluß     Impressum     Banner     Sitemap     Kontakt
Listinus Toplisten petrank.deTop50 TerraristikHalsbandleguan-Topliste RABATTizer.deAnimal Topsites Vote for this Site @ Terraristik Topliste Schweiz